Ársals Abenteuer in Mándurai

Fantasy-Zweiteiler für junge Leser

Jeder Teil ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Dennoch empfiehlt es sich, die Abenteuer von Ársal in der vorgegebenen Reihenfolge zu lesen.

 

Im ersten Teil - Blumenritter - geht der Leser zusammen mit dem Jungen Ársal und dem sprechenden Pferd Fúrio auf eine gefährliche Reise, die im schönen Land Mándurai beginnt. Es gilt, die Königin des Blumenreiches und deren jüngere Tochter von einem bösen Fluch zu erlösen - und die gesamte Welt Mâsí vor dem bösen Herrscher des Dunklen Reiches zu beschützen.

Empfohlenes Lesealter: ab 7 Jahre 

 

Der zweite Teil - Königsvogel - beginnt nach dem großen Fest der Blumen. Dieses Mal macht sich Ársal zusammen mit seinen Freunden auf, um die verschollenen Steine der Macht zu finden - und ein vergessenes Reich von einer bösen Macht zu befreien.

Empfohlenes Lesealter: ab 7 Jahre

 

Zu den Rezensionen

 

Zu den Leseproben

Über die Illustrationen

Die Illustrationen auf den Titelbildern für diesen Fantasy-Zweiteiler wurden von der Grafikerin Tonia Lensch angefertigt.

Chronik

2018-09: Die kalten Augen des Todes (StrandtGuth #04) erscheint am 24.09.18 -- vorbestellbar (hier im SHOP)

2018-09: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-08: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-07: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-06: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-06: Interview für leserkanone.de

2018-05: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-05: Interview für Schüler (7. Klasse)

2018-05: Als der Wind kälter wehte (Verlorene Jugend#5) veröffentlicht

2018-04: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-03: WebShop online!

2018-03: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-02: Neue Spende ans Altonaer Museum

2018-01: Neue Spende ans Altonaer Museum

2017: Jeden Monat eine Spende ans Altonaer Museum

2017-09: Die Frau im Treppenhaus (Roman) veröffentlicht

2017-07: Am Himmel lächelte der Mond (VerloreneJugend#4) veröffentlicht

2017-06: Der Fall Hammonia (StrandtGuth#05) veröffentlicht

2017-03: Interview für mordsbuch.net

2017-03: Buchmesse Leipzig

Facebook