Spenden an das Altonaer Museum

Das Budget für Kultur ist in Hamburg innerhalb der letzten Jahre immer weiter gekürzt worden. Dabei hat es vor allem die Museumslandschaft stark getroffen. Alteingesessene Kulturangebote wie z.B. das Altonaer Museum (Museumsstraße 23, 22765 Hamburg) standen ganz kurz vor dem Aus.

Glücklicherweise ist eine Stiftung zum Erhalt der Historischen Museen Hamburg ins Leben gerufen worden, aber dennoch kann im Altonaer Museum weiterhin jeder Euro gebraucht werden, um auch in Zukunft neue Exponate einkaufen, den Bestand pflegen und Ausstellungen realisieren zu können.

 

Ich habe einen Teil meiner Kindheit im Altonaer Museum verbracht und besuche auch heute noch sehr gern die Schiffsbau- und Fischfang-Abteilung, in deren Rahmen auch Galionsfiguren ausgestellt werden.

Bei einem dieser Besuche hatte ich die Idee zu meinem historisch-modernen Roman Die grüne Frau, den ich im September 2012 veröffentlichen konnte.

 

Weil ich dem Museum die Inspiration verdanke und weil dort meine "Grüne Frau" ausgestellt wird, spende ich einen Teil des Verkaufserlöses an das Altonaer Museum.

Dies tue ich auch bei den weiteren Romanen, die in der Sawyer-Serie um Miriam & Peter Sawyer noch erscheinen werden.

 

Dasselbe gilt für die historischen Romane der Penvenan-Serie um Lady Adeline und Jean-Paul Devreux, in denen es ebenfalls um Knochenschiffe und die Zeit der napoleonischen Kriege geht.

 

Bisher erschienen:

- #1: Knochen und Stroh

- #2: Seide und Gold

 

Wie Sie helfen können?

 

Spenden Sie direkt an das Altonaer Museum, werden Sie Mitglied im Verein der Freunde oder erwerben Sie meinen Roman Die grüne Frau oder einen Roman der Penvenan-Serie (Knochen und Stroh, Seide und Gold).

Chronik

2020: Jeden Monat eine Spende ans Altonaer Museum

2020-01: Seide und Gold (Penvenan #2, Roman) veröffentlicht

2019: Jeden Monat eine Spende ans Altonaer Museum

2019-09: Als die Dunkelheit hereinbrach (Roman) als Hörbuch - jetzt bestellen

2019-09: Interview für buechertreff.de

2019-05: Knochen und Stroh (Penvenan #1, Roman) veröffentlicht

2018: Jeden Monat eine Spende ans Altonaer Museum

2018-11: MeerglasHerzen (Roman) veröffentlicht

2018-10: Dear Moon, you go so quietly (LostYouth #4) published

2018-09: Die kalten Augen des Todes (StrandtGuth #04) veröffentlicht

2018-06: Interview für leserkanone.de

2018-05: Interview für Schüler (7. Klasse)

2018-05: Als der Wind kälter wehte (Verlorene Jugend#5) veröffentlicht

2018-03: WebShop online!

eBook & Hörbuch

Facebook